Datenschutzerklärung der VisitorApp Plattform

Datenschutzerklärung der VisitorApp Plattform

Hiermit möchten wir Sie über die durch die IT-Kompass durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) informieren.

Die folgenden Datenschutzhinweise informieren Sie über Art und Umfang der Verarbeitung sogenannter personenbezogener Daten durch die IT-Kompass. Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Die IT-Kompass hat angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu schützen.

 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

IT-Kompass GmbH
Tobelstraße 2
73079 Süßen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 7162 / 14505-80
Fax: +49 (0) 7162 / 14505-98
E-Mail: info@it-kompass.com

Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen

Dr. Ralf W. Schadowski
Tel.: +49 241 44688-0
E-Mail: datenschutz@it-kompass.com

 

Zwecke der Datenverarbeitung und deren Rechtsgrundlagen

Aufrufen und Besuch unserer Webseite

Beim Aufrufen des Besuchs unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an unseren Server gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. 

Dabei werden die folgenden Informationen erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs
  • der Name und die URL der abgerufenen Datei
  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL)
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität.

 

Bereitstellung, Fehlerbehebung und Verbesserung unseres Services

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Funktionen bereitzustellen, Leistungen zu analysieren, Fehler zu beheben und die Benutzerfreundlichkeit und Effektivität unseres Services zu verbessern. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigtem Interesses nach der Rechtgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Einrichten des Benutzerkontos und Bestellungen

Die Anlegen und Einrichten Ihres Benutzerkontos erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Um ein Benutzerkonto anzulegen, müssen Sie ein selbstgewähltes Passwort vergeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Benutzernamen für den Zugang zu Ihrem Benutzerkonto. Nach Einrichtung eines Benutzerkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie in Ihrem Benutzerkonto die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Benutzerkonto jederzeit zu löschen.

Bitte wenden Sie in diesem Fall an den Kundensupport unter service@visitorapp.io

Bitte beachten Sie jedoch, dass damit nicht unbedingt zugleich auch eine Löschung der in dem Benutzerkonto einsehbaren Daten erfolgt.

Soweit Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages (Artikel 6 Abs 1 lit. b DSGVO) mit Ihnen erforderlichen Daten.

Hierzu zählen:

  • Vorname, Nachname
  • Rechnungsanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Rechnungs- und Bezahldaten
  • ggf. Telefonnummer

 

Diese Daten werden im Zuge der ersten Bestellung Ihrem Benutzerkonto hinzugefügt. Bei weiteren Bestellungen müssen die Daten nicht noch einmal eingegeben werden.

Durch das Anlegen eines Benutzerkontos werden Ihre dem Benutzerkonto zugeordneten sowie darin gespeicherten Daten grundsätzlich so lange verarbeitet, bis Sie die Löschung des Benutzerkontos beantragen oder vornehmen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedoch bis zum Ablauf der gesetzlichen Frist bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte.

Nach Ablauf dieser Frist und im Falle eines gelöschten Benutzerkontos bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum von zehn Jahren ab Vertragsschluss werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung verarbeitet.

 

Kontaktaufnahme mit unserem Kundensupport

Bei der Kontaktaufnahme mit unserem Support (z.B. per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon) werden die Angaben der anfragenden Personen verarbeitet, soweit dies zur Beantwortung der Kontaktanfragen und etwaiger angefragter Maßnahmen erforderlich ist.

Hierzu zählen:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen),
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern),
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben)

Die Rechtsgrundlagen bilden hierfür die Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) sowie Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

 

Weitergabe der personenbezogenen Daten an eingesetzte Dienstleister

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur im Rahmen einer Beauftragung durch  die IT-Kompass für die Bereitstellung der Webseite und des Marktplatzes. IT-Kompass hat mit diesen beauftragten Dienstleistern Verträge zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen.

Sollte eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Bereitstellung des Angebots außerhalb der EU/ des EWR erfolgen, so hat IT-Kompass mit den eingesetzten Auftragsverarbeiter die EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen.

 

Weitergabe der personenbezogenen Daten an Anbieter

Nach Abschluss eines Ticketkaufs oder Gutscheinerwerbs geben wir Ihre personenbezogenen Daten an den von Ihnen ausgewählten Anbieter weiter.

Dies erfolgt aufgrund des Art. 6 Abs 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung des Ticketkaufs oder des Gutscheinerwerbs.

 

Zahlungsabwicklung für Ihre Bestellung

Im Rahmen der Zahlungsabwicklung bieten wir Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Bezahlung an, bei der Ihre Daten ggf. an folgende Zahlungsdienstleister weitergebenen werden. Die Kreditkartennummern oder sonstige Bankdaten werden bei uns nicht gespeichert und direkt an die Zahlungsdienstleister übermittelt.

Wenn Sie sich für die Bezahlungsmethode von Stripe entscheiden, geben die erforderlichen Bezahldaten an den von uns beauftragten Bezahldienstleister weiter. Bei dieser Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Bezahldienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter:

https://stripe.com/de/privacy#translation.

 

Wenn Sie sich zusätzlich für die Bezahlungsmethode von Paypal entscheiden, wird diese von der PayPal Europe S.a.r.L. & Cie, S.C.A., 5. Etage, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg abgewickelt. Hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten (Name, Adresse, Firma, E-Mail-Adresse, Telefon- und Mobilnummer, IP-Adresse) automatisch an Paypal übermittelt und im Rahmen des Bestellvorgang gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Bezahldienstleister Paypal und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von Paypal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

Einsatz von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Einsatz von Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout

Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google die EU-Standarddatenschutzklauseln vollumfänglich akzeptiert mit den Vertragspartnern abgeschlossen.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001

Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

Diese Webseite verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

 

Squarespace Analytics

Wir nutzen den Webanalysedienst der Squarespace Ireland Ltd., Le Pole House, Ship Street Great, Dublin 8, Ireland (nachfolgend "Squarespace" genannt).

Hierbei setzt der Squarespace Analytics Dienst sogenannte Cookies. Die durch diese erzeugten Informationen, welche auch Ihrer IP-Adresse beinhaltet, werden auch an einen Server von Squarespace in den USA übermittelt und dort gespeichert. Squarespace hat sich dazu verpflichtet die Vorgaben der DSGVO und der EU-Standardvertragsklauseln einzuhalten.

Squarespace wird diese Informationen verwenden, um Ihre Webseitenaktivität auszuwerten und diese für uns als Reports zusammenzustellen und um weitere mit der der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Squarespace diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder so weit Dritte diese Daten im Auftrag von Squarespace verarbeiten.

Squarespace wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Squarespace in Verbindung bringen. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Squarespace in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Browsereinstellungen zu verhindern. Unser Dienst ist dann zwar immer noch aufrufbar, jedoch wird dieser dann nur noch eingeschränkt bereitgestellt werden können. Mehr zum Datenschutz bei Squarespace erfahren Sie hier: https://de.squarespace.com/privacy/

 

Zoho CRM & Zoho Bigin

Wir nutzen den Dienst von das Zoho CRM bzw. Zoho Bigin. Anbieter ist hier die Zoho Corporation Pvt. Ltd., Estancia IT Park, Plot No. 140 151, GST Road, Vallancherry Village, Chengalpattu Taluk, Kanchipuram District 603 202, Indien (nachfolgend „Zoho CRM bzw. Zoho Bigin“ genannt).

Zoho CRM bzw. Zoho Bigin ermöglicht es uns, bestehende und potenzielle Kunden sowie Kundenkontakte zu verwalten und Vertriebs- und Kommunikationsprozesse zu organisieren. Der Einsatz des CRM-Systems ermöglicht uns ferner die Analyse und Optimierung unserer kundenbezogenen Prozesse. Die Kundendaten werden auf Servern von Zoho CRM bzw. Zoho Bigin gespeichert. Details zu den Funktionen von Zoho CRM bzw. Zoho Bigin finden Sie hier:

https://www.zoho.com/de/crm/help/getting-started/key-features.html

https://www.zoho.com/de/bigin/features.html

 

Die Verwendung von Zoho CRM bzw. Zoho Bigin erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst effizienten Kundenverwaltung und Kundenkommunikation. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre an uns erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Eine mögliche Datenübertragung in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union aufgrund eines Supportfalls wird auf die EU-Standardvertragsklauseln gestützt.

Details zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Einhaltung der DSGVO durch Zoho CRM bzw. Zoho Bigin entnehmen Sie der Datenschutzerklärung des Dienstleisters:

https://www.zoho.com/privacy.html

https://www.zoho.com/gdpr.html

 

Newsletter Abonnement über Zoho Campaigns

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogene Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Firmenname) zum Zweck der Zusendung unserer Newsletter.

Mit Ihrer Newsletter-Bestellung bestätigen Sie, dass Sie diesen zukünftig an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse erhalten möchten und dass Sie mit der unterschreibenden bzw. rücksendenden Person identisch sind. Zur Verifizierung erhalten Sie eine gesonderte E-Mail, mit der Sie Ihre Newsletter-Bestellung bestätigen müssen. Ohne diese erneute Bestätigung erhalten Sie keinen Newsletter zugesandt.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a). Ihre an uns erteilte Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Eine mögliche Datenübertragung in Drittstaaten außerhalb der Europäischen Union aufgrund eines Supportfalls wird auf die EU-Standardvertragsklauseln gestützt.

Ihre Daten werden zu Versandzwecken des Newsletters an „Zoho Campaigns“ übermittelt.

Zoho verarbeitet und speichert die Daten unter Einhaltung der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO / GDPR):

https://www.zoho.com/campaigns/gdpr/

 

Microsoft Bookings

Wir verwenden für die Online-Terminvereinbarung den Dienst Microsoft Bookings, welches eine Applikation von Microsoft 365 ist. Der Anbieter dieses Dienstes ist Microsoft Ireland Operations Limited, One Microsoft Place, South County Business Park, Leopardstown, Dublin 18 D18 P521.

Mit der Software ist die Buchung eines Termins möglich. Die Verbindung zu dem Dienst wird nur hergestellt, wenn Sie über einen Link bzw. eine Schaltfläche auf unserer Webseite die Online-Buchungs-Funktion aufrufen. Für die Terminvereinbarung werden Ihre Eingaben im Terminvereinbarungs-Formular an Microsoft übertragen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „Microsoft Bookings“ ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Anspruch, Ihnen eine nutzerfreundliche Webseite mit einem breiten Funktionsumfang anzubieten und Ihnen jederzeit die Möglichkeit zu geben, bei Bedarf schnell und einfach einen Termin vereinbaren zu können. Wir weisen darauf hin, dass Sie nicht verpflichtet sind, Microsoft Bookings zur Vereinbarung eines Termins zu nutzen. Wenn Sie den Dienst nicht nutzen möchten, nutzen Sie bitte eine andere der angebotenen Kontaktmöglichkeiten zur Terminvereinbarung.

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Microsoft finden Sie hier:  Datenschutzerklärung von Microsoft.

 

Ihre Rechte

Überblick Ihrer Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer uns gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO soweit keine gesetzlichen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Pflichten bzw. Rechte zur weiteren Speicherung einzuhalten sind,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postanschrift
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
Telefon: 0711/61 55 41 – 0
Telefax: 0711/61 55 41 – 15

Ihr Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

Das vorstehende allgemeine Widerspruchsrecht gilt für alle in dieser Datenschutz-Information beschriebenen Verarbeitungszwecke, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden. Anders als bei dem auf die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken gerichteten speziellen Widerspruchsrecht, sind wir nach der DSGVO zur Umsetzung eines solchen allgemeinen Widerspruchs nur verpflichtet, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen.

 

Änderung und Aktualität der Datenschutzerklärung

Wir überarbeiten diese Datenschutz-Information bei Änderungen an dieser Website oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie stets auf dieser Internetseite. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 30.05.2022